Die Bayerische: 55 Jahre Sachverstand

Auch wenn wir als die Bayerische am Markt oft vornehmlich als Lebensversicherer wahrgenommen werden: Seit genau 55 Jahren sind wir – nach Gründung der Bayerischen Beamten Versicherung AG im Jahre 1962 – als Sachversicherer am Markt. Die Weitsicht, auf diesem zweiten Standbein neben unserer Lebensversicherung zu stehen, macht einen guten Teil unseres aktuellen Erfolgs aus. Unsere Innovationskraft attestieren uns immer wieder auch Medien und Ratingagenturen: Gleich drei Mal haben wir in der Sachversicherung mit neuen Konzepten den Innovationspreis für Versicherungen gewonnen.

Die ganze Palette der Sachversicherung

1962 wurde die Allgemeine Sachversicherungs-Aktiengesellschaft der Bayerischen Beamtenversicherungsanstalt gegründet und zehn Jahre später in Bayerische Beamten Versicherung AG umbenannt. So konnten wir die gesamten Palette des Versicherungsbedarfs abdecken, einschließlich einer privaten Krankenversicherung. Folgende Sparten wurden gleich von Beginn an aufgenommen:

  • Feuer-Versicherung
  • Verbundene Hausrat-Versicherung
  • Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung
  • Verbundene Wohngebäude-Versicherung
  • Einbruchdiebstahl- und Beraubungs-Versicherung
  • Transport-Versicherung
  • Leitungswasser-Versicherung
  • Haftpflicht-Versicherung
  • Glas-Versicherung
  • Kraftfahrt-Versicherung
  • Sturm-Versicherung
  • Unfall- und Rückversicherung

Wir bringen also mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung rund um alle Sachversicherungen mit. Und diese fließt immer wieder in die Entwicklung neuer und besserer Versicherungen ein. Vielfach bilden unsere Deckungskonzepte die Basis für erfolgreiche Produkte verschiedener Assekuradeure. 

Ausgezeichnet innovativ

Für diese Entwicklungen wurden wir mit dem Innovationspreis für Versicherungen von der Zeitschrift „Capital“ ausgezeichnet. Und das gleich drei Mal:

  • 1997 wurde die Kompakt-Police ausgezeichnet. Sie deckt als All-Risk-Police alle Risiken des privaten Haushalts ab. Nach Auffassung der Jury überstieg der Versicherungsschutz die branchenüblichen Leistungen erheblich, auch durch den Einschluss von Elementarschäden. Dies erscheint im Hinblick auf die Unwetterereignisse der letzten beiden Jahre als besonders vorausschauend.
  • Bereits im Jahr 2000 wurde die Unfall-Police „INDIVIDUAL“ für ihr neuartiges Schadenprinzip gewürdigt. Sie bewertet Kosten nicht nach der üblichen Gliedertaxe, die Schäden je nach Beeinträchtigung in Prozent bestimmt, sondern ersetzt die tatsächlich entstehenden Kosten. Gemeinsam mit den Vermittlern haben wir die Unfallwelt komplett überarbeitet und an moderne Anforderungen angepasst: Bausteinprinzip und wahlweise Schutz bei schweren Krankheiten inklusive.
  • 2002 erhielt unser Notfall-Programm die begehrte Auszeichnung. Das Notfall-Programm enthält eine Kombination aus Assistance-Leistungen und Unfallversicherung. Zuerst für ältere Mitbürger gedacht, haben wir es jetzt auf alle Altersgruppen ausgeweitet. Es sorgt für schnelle Hilfe in allen Notlagen, zum Beispiel mit einer Versorgung Ihrer Haustiere, wenn Sie ins Krankenhaus müssen, mit vielen Leistungen rund um einen Unfall, einem 24-Stunden-Schlüsseldienst und einem Handwerkerservice.

Da wir schon lange nicht mehr „nur“ Beamte versichern, war die Einführung einer starken Marke vor dem Hintergrund unseres traditionsreichen Unternehmens und unserer langjährigen Erfahrung eine logische Konsequenz. „Die Bayerische“ steht seit fünf Jahren für unser Denken und Handeln nach dem Reinheitsgebot.

Neue Ideen mit bewährter Kompetenz

Zu Beginn des letzten Jahres starteten wir dann mit der “Meine-eine-Police” unser erstes umfassendes Komposit-Produkt mit All Risk-Absicherung. Für unsere Kunden bedeutet das: Alle Schäden sind automatisch versichert, die nicht in den Vertragsbedingungen ausdrücklich ausgeschlossen sind. Diesen neuen Ansatz verfolgen wir heute auch in unserem neuesten Komposit-Tarif, der Gewerbepolice, die sich an kleine und mittlere Unternehmen richtet und das Portfolio unserer Vertriebspartner komplettiert.

“Der Sachversicherungsbereich wird auch für unsere Vertriebspartner immer mehr zu einem wichtigen Standbein in der ganzheitlichen Kundenberatung”, betont Maximilian Buddecke, Leiter des Maklervertriebs. “Viele unserer angebundenen Vermittler geben uns ein sehr positives Echo, vor allem zu unseren neuen All Risk-Tarifen in der privaten und der gewerblichen Versicherung.”

Titelbild: © Tiberius Gracchus

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Ein Kommentar

  1. […] zum ersten Mal gewinnen wir einen Preis für unsere Innovationskraft. Gleich drei Mal wurden wir mit dem Innovationspreis für Versicherungen von der Zeitschrift […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar