x

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer verfügbar.

Register here

Bereits registriert? Bitte melden Sie sich an!

Login
x

Dieser Inhalt ist nur für Premium-Nutzer verfügbar.

Register here

Sie sind bereits Premium-Nutzer? Melden Sie sich bitte an!

Login

Dr. Herbert Schneidemann im BILD-Interview

Dr. Herbert Schneidemann im Interview: Lebensversicherer unter DruckDie Lebensversicherungen stehen unter Druck. Mit dem angelegten Kapital könnten sie immer weniger rausholen, die Gewinnaussichten seien mies. Denn auf ihnen lasten Garantieversprechen von bis zu 4 Prozent Zinsen. Schuld sind die Minizinsen, das schreibt BILD online. Bei Dr. Herbert Schneidemann, dem Vorstandsvorsitzenden der Bayerischen, hakt sie nach: „Müssen Ihre Kunden mit weiteren Einbußen rechnen?“

Die Antwort ist klar und deutlich:

„Die Aussage entbehrt jeder Grundlage und ist schlicht falsch.“

Obwohl die Lebensversicherer bereits im zehnten Jahr mit dem Nullzins konfrontiert seien, zeigen sie sich robust. Außerdem hätten sie bereits vor sechs Jahren begonnen, durch Zusatzreserven vorzusorgen, was den Kunden noch mehr Sicherheit für die Zukunft bietet.

Soll ich heute noch eine Lebensversicherung abschließen?

Wer noch nicht für den Ruhestand mit einer Lebensversicherung vorgesorgt hat, sollte deshalb unbedingt eine abschließen. Denn die Lebensversicherung oder die private Rentenversicherung sei die einzige Vorsorgeart, die bis zum Lebensende sicher ist.

Auf die Frage, ob die Politik den Forderungen der Lebensversicherer folgen werde, sagt Dr. Herbert Schneidemann:

„Die Problematik wurde von allen Seiten erkannt. Wenn es eine Änderung gibt, folgt die Politik aber nicht irgendwelchen Forderungen, sondern passt die Methoden an neue Entwicklungen an, um das ursprünglich gewollte Ziel zu erreichen.“

Zum kompletten Interview

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Solve : *
28 − 8 =