plusrente: Intelligentes Vorsorge-Cashback für Online-Shopper

  • cashback mit der plusrente

Rund 67,6 Prozent der Deutschen erledigten 2016 ihre Einkäufe online. Die geht aus der jährlich durchgeführten Studie der Allensbacher Computer- und Technik-Analyse (ACTA) hervor. Dabei bieten vielen Online-Händler sogenannte Cashback-Systeme, also Bonusprogramme an. Der Kunde kann Treuepunkte sammeln oder sein Geld zurück transferieren lassen.

Mit der plusrente der Bayerischen können Online-Shopper bei über 1.200 Online-Anbietern einkaufen und erhalten dafür ein Cashback, das in die Rente einfließt. Spricht das Produkt dabei nur “Digital Natives” an?

Gewohnt, bequem & günstig

Die plusrente berücksichtigt den heutigen digitalen Lebenswandel. Denn wie eine Statista-Umfrage zeigt, geht der  Trend zum Internetshopping. Knapp mehr als die Hälfte aller Konsumenten kauft inzwischen lieber bequem von Zuhause aus, statt in ein Geschäft zu gehen. Grund: Die Produkte kommen bequem per Lieferung nach Hause. Die größere Produktauswahl lockt immerhin 57 Prozent ins Netz. 59 Prozent der Befragten lieben die niedrige Preise und günstigeren Angebote.

warum online einkauf

Jeder kann, jeder will

Dass überwiegend junge Leute, eben jene “Digital Natives” online einkaufen, stimmt nicht. 22,9 Prozent der 20-bis 29-Jährigen geben an, mindestens einmal im Monat im Internet zu bestellen. Genau so viele sind es bei den 30-bis 39-Jährigen. Die 40-bis 49-Jährigen liegen mit 23,6 Prozent vorne und sind damit Vorreiter des Online-Shoppings. Der Anteil der 50-bis 59-Jährig liegt bei 16,2 Prozent. Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren kamen bei der Umfrage auf 7,1 Prozent. 5,7 Prozent erreichten die 60-bis 69-Jährigen. Schlusslicht bilden die Ü70-Befragten mit gerade einmal 1,5 Prozent.

Bequemlichkeit ist bei den 20- bis 50-Jährigen entscheidend. Berufstätige haben wenig Zeit ausgiebig Waren in Kaufhäusern auszusuchen. Auch die digitale Vernetzung spielt eine Rolle. Werbeangebote auf verschiedenen sozialem Plattformen sowie Kauf-Apps locken mit Rabatten und fördern den Konsum.

Alles, was nicht niet- und nagelfest

Rund 45 Millionen Deutsche kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet. Dies geht aus einer Studie des Statistischen Bundesamt zur “Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien privater Haushalte in Deutschland im Jahr 2014” hervor.

waren im online kauf

Zu 66 Prozent landen Kleidung und Sportartikel in den Warenkörben der Online-Shopper. Alltägliche Gebrauchsgüter bestellen 51 Prozent der Befragten. Bücher, E-Books, Zeitungen und Zeitschriften kaufen immerhin noch ganze 50 Prozent online. Zurückhaltender sind Menschen noch in Bereichen der Lebensmittel (15 Prozent), Telekommunikationsdienste (25 Prozent) und Arzneimittel (28 Prozent).

plusrente: Mit Cashback die Rente aufstocken

Eben diesen Tremd zum Online-Kauf greift die plusrente der Bayerischen auf. Das plusrente-Portal kooperiert dabei mit mehr als 1.200 Onlineshops. Die Produktauswahl reicht von Auto & Motorrad, Essen & Trinken, Sport & Unterhaltung, Haus & Garten, Mode & Unterhaltung, über Technik & Elektronik, Telekommunikation,- und Tierbedarf, bis hin zu Urlaub & Reisen. Der Clou: Ein Cashback-System, das in die Rente einfließt. Die Vorteile liegen auf der Hand:

1.) Der Kunde kann bei jedem Einkauf Geld verdienen
2.) Er bekommt eine Altersvorsorge mit Mehrwert
3.) Das Cashback-System bietet bequemen Rentenzuwachs
4.) Der Kunde gelangt auf intelligente Weise zu mehr Wohlstand im Alter

Einfach wie Online-Shopping

Um das Angebot der plusrente zu nutzen, schließen Kunden einen Altersvorsorgevertrag ab und legen auf www.plusrente.de ein Online-Konto an. Die Höhe der monatlichen Prämie legen sie individuell fest. Nach Erhalt der Karte und der Kundennummer steht dem Einkauf über die Online-Portale nichts mehr im Wege.

Dabei erhalten Nutzer statt Punkten ein Cashback auf den Nettowarenwert. Entweder als Festbetrag oder als prozentualen Anteil. Bei Einkäufen, die mit der pluscard, einer Visa-Card, bezahlt werden, gibt es zusätzlich einen Bonus von 0,5 Prozent des Warenwertes für das Vorsorgekonto.

Mehr Auswahl, mehr Chancen

Natürlich lässt sich die plusrente der Bayerischen bequem online unter www.dieplusrente.de abschließen. Und das System bietet viel mehr. So zahlen Kunden mit der plusrente Riester beim Online-shoppen automatisch für ihre Riester-Rente ein und erhalten zusätzlich staatliche Förderung.

Bild: ©bilanol

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Ein Kommentar

  1. […] plusrente gibt es in zwei Formen. Als plusrente original mit einer privaten Rentenversicherung und als plusrente Direktversicherung in der betrieblichen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar