IVFP-Rating: Gesamtnote 1,5 für die Basis-Rente AKTIV

  • Basis-Rente AKTIV

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) verglich in einem aktuellen Rating 95 angebotene Basisrenten-Tarife von 37 Versicherern. Diese wurden wie folgt eingeteilt: klassisch, Klassik Plus, fondsgebundene Tarife mit Beitragsgarantie, fondsgebundene Tarife ohne Beitragsgarantie, und sogenannte „Indexpolicen“.

1,5 für die Basis-Rente AKTIV

Dabei hat das IVFP auch die Basis-Rente AKTIV von der Bayerischen untersucht. Ihre Kategorie: fondsgebundene Basisrenten-Tarife ohne Beitragsgarantie. Dort landete sie mit der Note 1,5 unter den besten zehn.

Welche Leistungen sind zu erwarten?

Die Basis-Rente AKTIV ist eine fondsgebundene Rente, das bedeutet, sie schüttet mehr Gewinn aus, wenn es dem Fonds gut geht. Der Kunde muss weniger Eigenbelastung in Kauf nehmen, weil die Beiträge vom Staat gefördert werden. In der Einkommenssteuererklärung zählen die Beiträge als Sonderausgaben. Ferner gibt es während der Ansparzeit keine Anrechnung auf das ALG II. An der Börse sind die Rendite-Chancen entsprechend hoch.

Die Kriterien:

Insgesamt fußt das Rating der IVFP auf vier Einzelnoten, aus denen abschließend die Endnote errechnet wurde. Die vom IVFP eingeteilten Ratingbereiche waren folgende: Unternehmen (35 Prozent der Gesamtnote), Rendite (35 Prozent), Flexibilität (20 Prozent), sowie Transparenz und Service (10 Prozent). Im Bereich Transparenz erzielte die Basis-Rente AKTIV zum Beispiel eine 1,0. Dafür wurden Merkmale wie die Verständlichkeit, die Versicherungsbedingungen, der Service und der Internetauftritt verglichen. Für die Rendite gab es die Note 1,4. Hier lag das Augenmerk auf den Renditechancen im Vergleich zum Markt. Das Rating erfolgte laut IVFP aus Verbrauchersicht. Für das Erstellen der Noten liegt ein Kriterienkatalog vor, welcher variable Punktzahlen pro Unterkriterium vorsieht.

Als Beispiel eignet sich hier die Frist für die Beitragsfreistellung. Beträgt die Zeit zum Beitragszahlungsabschnitt weniger als einen Monat, so erhält der entsprechende Tarif fünf Punkte. Bei einem Monat sinkt die Punktzahl auf drei, und für mehr als einen Monat gibt es null. Eine Übersicht der Kriterien mit allen Details ist hier zu finden.

Bild: © darkmedia

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar