Raus aus der Kälte: Orientalische Weihnachten in Marokko

  • reiseversicherung-travelprotect

„Wer Weihnachten nicht im Herzen trägt, wird es auch unter einem Baum nicht finden.“ – Roy L. Smith

Je näher Weihnachten rückt, umso hektischer wird es in vielen deutschen Haushalten. Geschenke wollen gekauft, Christbäume ausgesucht und Besuche bei den Verwandten geplant werden. Nicht zu vergessen der obligatorische Abstecher auf den Weihnachtsmarkt. Für 80 Prozent der Deutschen gehört er fest mit zur Weihnachtszeit. Und natürlich die Weihnachtsfeiern von Sportvereinen oder der Firma. Kaum verwunderlich: Jeder zehnte Deutsche empfindet die Weihnachtszeit als puren Stress. Das vermeldet Statista. Eine mögliche Lösung: Weihnachtsflucht. Warum also nicht einfach dem ganzen Trubel davonfliegen und die Festtage in wärmeren Gefilden genießen?

infografik reiseversicherung auslandsreiseversicherung

Quelle: Statista

Für viele Europäer ist Weihnachten Urlaubszeit. Laut einer von YouGov im Auftrag von GoEuro durchgeführten Studie gibt mit 19 Prozent fast ein Fünftel der Befragten an, über die Festtage zu verreisen. Jeder Zehnte will dem kalten Wetter entgehen. Für alle, die vor dem Weihnachtsstress Reißaus nehmen wollen, haben wir hier zwei Optionen zusammengestellt.

Ein Gästehaus wie bei tausendundeiner Nacht

Für Kältemuffel ist ein Weihnachtsurlaub in Marokko eine gute Idee. Milde Temperaturen von bis zu 23 Grad. Und da Dezember nicht die Hauptreisezeit für das nordafrikanische Land ist, können Flug und Unterkunft ein echtes Schnäppchen sein. Unser Tipp: Wer nach Marokko und insbesondere nach Marrakesch reist, sollte sich statt in einem klassischen Hotel in einem sogenannten Riad einquartieren.
Dabei handelt es sich um ein traditionelles marokkanisches Haus oder einen Palast mit einem Innenhof, in dem sich ein Garten und eine Wasserstelle befinden. Die Gestaltung dieser Innenhöfe in der Küstenregion von Marokko geht auf die lokale Übernahme der Bauweise römischer Villen (Atriumhaus) zurück. Traumhaft schön mit enormem orientalischem Lokalkolorit.


Reisetipps für ein entspanntes Weihnachten in Marokko:

  • Marrakesch: Das große Handelszentrum ist mit seinen bunten Märkten um dem zentralen Platz Djemaa el Fna, imposanten Moscheen und Palästen definitiv einen Städtetrip wert.

    Djemaa el Fna, Marrakesch

    Djemaa el Fna, Marrakesch

  • Fès: Die sogenannte „Blaue Stadt“ ist die älteste der vier Königsstädte Marokkos. Den Beinamen trägt sie wegen der charakteristischen tief blauen Keramikverzierungen an den Gebäuden der Altstadt.

    Fés

    Altstadt von Fés

  • Rabat: Die heutige Hauptstadt Marokkos bietet mit ihren Wahrzeichen, dem Hassanturm und der Kasbah des Oudaïas, ebenfalls einiges für Besucher.

    Hassan Turm

    Hassan Turm in Rabat

  • Casablanca: Die Wirtschaftsmetropole mit zahlreichen historischen Gebäuden diente nicht nur als berühmte Filmkulisse, sondern lädt mit ihren Stränden von Agadir und Essaouira zum Entspannen ein.

    Hassan II. Moschee

    Hassan II. Moschee in Casablanca

Auf eine einsame Insel?

Aber warum immer in die Ferne schweifen? Vielleicht wartet der ideale Weihnachtsurlaub auch in unmittelbarer Nähe. Denn nur 60 Kilometer von Berlin entfernt befindet sich ein Ort mit tropischem Sommer und perfekten Voraussetzungen für Weihnachten mit Sommerfeeling. Ganz ohne Flug, unverständliche Fremdsprachen und exotisches Essen. Die Rede ist vom Tropical Island.

Der Besucher kann in Abenteuerzelten, Lodges oder Suiten wohnen. Verschiedenen Wasserrutschen, unterschiedliche Shows, hervorragendes Essen und abwechslungsreiche Events in tropischem Klima gehören zum Angebot. Bei dem Hotel handelt es sich um die größte Tropenhalle dieser Art in Europa.

Die richtige Reiseversicherung im Gepäck?

Wer sich dennoch für eine Reise ins Ausland entscheidet, sollte einige Dinge bedenken: Sind alle Dokumente bereit? Ist der Reisepass noch gültig? Brauche ich Impfungen oder Visa? Und wie bin ich eigentlich im Ausland versichert? Besonders für Reisen außerhalb der Europäischen Union darf eine Reiseversicherung nicht fehlen. Für gesetzlich Versicherte besteht zwar im Notfall Versicherungsschutz. Allerdings übernehmen die Krankenkassen die Kosten nur die Leistungen, die im jeweiligen Land als medizinisch notwendig gelten. Ein umfassender Auslandsreise-Schutz sichert Folgendes ab:

  • Kosten für verordnete Medikamente
  • ambulante oder stationäre Notfälle
  • Krankenrücktransporte
  • Überführungskosten im Todesfall

Mit den Reiseversicherungen TravelProtect der Bayerischen sind alle Eventualitäten abgedeckt. Darunter fallen Reiseschutz, Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung. Ideal für diejenigen, die der Kälte zu Weihnachten entgehen wollen.

Titelbild: © Noradoa / fotolia.com;

Beitragsbilder: © New Africa / fotolia.com, © milosk50 / fotolia.com, © galina_savina/ fotolia.com

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Ein Kommentar

  1. […] kann beginnen. Doch wenn sich Familien auf den Weg in die Ferien machen, sei es ins sonnige Marokko, zum Skifahren in die Berge oder zum jährlichen Familientreffen, steht das Haus leer – eine […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar