BallHelden Netzlese Mittelbayerische Zeitung

„BallHelden – Kicken für Kinder in Not!“: Die bayernweite Aktion, die der Bayerische Fußballverband (BFV) und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) ins Leben gerufen haben, ist jetzt auch in der Oberpfalz angelaufen. Am vergangenen Dienstag fand die Auftaktveranstaltung für den gesamten Schulbezirk Oberpfalz an der Telemann-Grundschule in Teublitz statt. Elf Klassen mit insgesamt rund 250 Schülern absolvierten die sechs Stationen vor den Augen ihrer Eltern und geladener Ehrengäste.

Die Schüler sammelten an jeder Station Punkte, für die Erwachsene aus ihrem Umfeld eine kleine Spende geben. Das Geld fließt in weltweite Bildungsprojekte, um Kindern aus ärmeren Ländern den Start ins Leben zu erleichtern.

Die Bayerische unterstützt die BallHelden

Die Schirmherrschaft der BallHelden hat Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle übernommen. Unterstützt wird die Aktion von der Versicherung „die Bayerische“. Kerninhalt des Konzepts ist ein Sport- und Kreativprogramm. Zudem werden dabei Spenden zugunsten der BLLV-Kinderhilfe und der BFV-Sozialstiftung gesammelt.

Zum Beitrag