Junge Kunden verstehen: Das digitale Leben der Anderen

Von |2018-09-17T16:50:38+00:0017. September 2018|Tags: , , , , , , |

Medienverhalten, Kaufverhalten und Kommunikation. Wie ticken Gen Z und Gen Y? Und wie erreiche ich die potentiellen Neukunden und an welchen Medien führt kein Weg vorbei?

BU-Versicherung: Sorglosigkeit und Potenzial bei den Jungen

Von |2018-07-17T16:06:13+00:0028. Juni 2018|Tags: , , , , , , , |

Eine neue YouGov Studie untersucht die Lage der Nation in Sachen BU-Versicherung. Besonderen Fokus legt sie auf die Junge Zielgruppe bis 32. Welche Erkenntnisse können Vermittler aus ihr ziehen?

Studenten von heute: Keine Zukunftssorgen dank BU

Von |2018-09-13T09:54:46+00:0010. April 2018|Tags: , , , , , , , , , , |

Eigentlich lebt es sich als Student doch ganz risikofrei. Oder etwa doch nicht? Ein paar Hinweise dazu, wo das Risiko lauert und wie man sich davor schützt.

Individuelle Risiken: Wenn der Beamte dienstunfähig wird

Von |2018-04-16T15:49:07+00:0022. März 2018|Tags: , , , , , , , , , , , |

Nur diejenigen, die mindestens fünf volle Dienstjahre lang verbeamtet sind, haben bei Dienstunfähigkeit einen Anspruch auf das sogenannte Ruhegehalt. Ausnahme: Erleidet der Beamte auf Probe einen Dienstunfall und wird daraus resultierend dienstunfähig, so stehen ihm Versorgungsansprüche auch ohne Wartezeit zu.

Arbeitskraftabsicherung für Angestellte: Die Gefahren am Schreibtisch

Von |2018-04-16T15:49:35+00:0022. März 2018|Tags: , , , , , , , , |

Der Job im Büro birgt eher weniger gesundheitliche Risiken? Weit gefehlt. Nach aktuellen Studien sind gerade Angestellte in der öffentlichen Dienstleistung, der Informations- und Kommunikationswirtschaft, der Finanzindustrie und der Medienbranche von hoher Arbeitsbelastung und Termindruck betroffen.

Versorgungslücken für Beamte berechnen

Von |2018-04-18T15:47:36+00:0022. März 2018|Tags: , , , , , , , , |

Für Beamte ist die Berechnung der Versorgungslücke von verschiedenen Variablen abhängig. Unser Beispiel zeigt, welche Parameter Sie in der DU-Beratung zugrunde legen und worauf Sie achten sollten.

Zielgruppen-Insight: Akademiker in Zahlen

Von |2018-04-16T15:52:38+00:0021. März 2018|Tags: , , , , , , |

Der Verlust ihrer Arbeitskraft trifft Akademiker schwer, schließlich bleibt ein Großteil ihres Einkommens aus. Hier ein Rechenbeispiel.

Berufseinsteiger: Keine Schonzeit für Frischlinge

Von |2018-04-16T15:53:30+00:0020. März 2018|Tags: , , , , , , |

„Als Steuern zahlender Arbeitnehmer habe ich auch Anspruch auf staatliche Unterstützung, wenn ich berufsunfähig werde“: Stimmt das? Nicht unbedingt.

BU für Einsteiger: Denn sie sollten wissen, was sie tun

Von |2018-04-16T15:32:42+00:0016. März 2018|Tags: , , , , , , |

Die Eltern regeln ja sowieso alles. Wozu sollte man sich trotzdem als Student um eine Berufsunfähigkeitsversicherung kümmern?

Zielgruppe Student: So erreicht Ihr die Jugend von heute

Von |2018-04-16T15:54:41+00:0023. Februar 2018|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Er ist wissbegierig, motiviert und voller Tatendrang. Den Studenten zu erreichen ist für viele Unternehmen und Makler immer noch ein Problem. Der Trick ist, Studierende dort anzusprechen, wo sie sich am häufigsten aufhalten. Auf sozialen Plattformen. Aber auf welchen?