Mit dem Kauf der Nettowelt GmbH & Co. KG aus Goslar, eines Dienstleisters im Bereich Honorarvermittlung und Nettopolicen, setzt die Bayerische ihren Expansionskurs fort.

Erst im Januar hatte sich die Münchner Versicherungsgruppe am Online-Reiseversicherer TravelProtect beteiligt.

Ausbau des Geschäftsmodells Honorarvermittlung

Die Übernahme eines der „führenden deutschen Dienstleister im Bereich Honorarvermittlung und Nettopolicen“ passt zum gegenwärtigen Expansionskurs der Bayerischen. Durch den Kauf werde sein Haus „das Angebot weiter ausbauen und den Partnern umfassende Dienstleistung und Unterstützung liefern“, meint Maximilian Buddecke, Vorstand der Bayerischen ProKunde AG.

Für die Bayerische ist das Geschäftsmodell Honorarvermittlung alles andere als neu, bietet sie doch seit über 30 Jahren alle Formen von Lebensversicherungen in Form von Honorartarifen. Mit dem Kauf von Nettowelt holt sich die Gruppe nun die Kompetenz eines seit 2010 tätigen Nettopolicen-Experten mit über 300 Vertriebspartnern und 20.000 abgeschlossenen Verträgen ins Haus. In Zeiten anhaltender Diskussionen um mögliche Provisionsdeckelungen ein wichtiger strategischer Schritt. Auch als Zeichen an die Vertriebspartner, die ihr Portfolio möglicherweise dahingehend ausbauen wollen.

Größere Produktpalette

Auch Nettowelt-Geschäftsführer Martin Ziems ist überzeugt, einen idealen Gesellschafter gefunden zu haben. Denn schließlich, so der Goslarer Unternehmer, kenne und schätze man die Bayerische und die dort verantwortlichen Personen als innovative und extrem kundenorientierte Partner.

Besonders interessant für Vermittler: Nettowelt bietet eine große Produktpalette der renommiertesten Lebensversicherer an. Egal in welcher Schicht der Renten- und Lebensversicherung. Darüber hinaus gilt Nettowelt als kompetenter Berater bei der Entwicklung eines entsprechenden Geschäftsmodells.

Erleichterte Arbeitsabläufe für Makler und Vertriebspartner

Der Ausbau des Produktportfolios und Vertriebsnetzes im Bereich Honorarvermittlung soll sich zudem positiv auf Qualität der Arbeitsabläufe auswirken: Fortan können die eigenen Vertriebspartner auf alle Nettowelt-Dienstleistungen zurückgreifen. Diese reichen von der Abwicklung sämtlicher Vermittlungs- und Betreuungsentgelte aus verkauften Nettopolicen, über das umfangreiche Schulungsangebot, bis hin zur kostenfreien Berechnungs- und Beratungssoftware. Auch Partner des Exklusivvertriebs der Versicherungsgruppe die Bayerische können künftig das Angebot nutzen.

Titelbild: © vencav / Fotolia.com