Erfolgreich in die Winterpause: 1:1 gegen Heidenheim

//Erfolgreich in die Winterpause: 1:1 gegen Heidenheim

Erfolgreich in die Winterpause: 1:1 gegen Heidenheim

Von |2017-03-31T15:26:23+02:0019. Dezember 2016|Tags: , , , |

Im letzten Spiel vor der Winterpause trafen die Löwen auf den 1. FC Heidenheim. Dank des Treffers aus acht Metern Entfernung ging der TSV1860 München mit 1:0 in der 27. Minute in Führung. Doch der Vorsprung währte nicht lang. In der 72. Minute erzielte Marc Schnatterer vom 1. FC Heidenheim den Ausgleichstreffer. Endstand: 1:1.

Trotz Gleichstand ist es ein “gutes Spiel” gewesen, das Löwen-Chefcoach Denis Bushuev von seinen Junges gesehen hat. Nur die ersten zehn Minuten seien seiner Meinung nach nicht so verlaufen, wie er es sich vorgestellt hätte. Nach dem Treffer zum 1:0 war der Platz in fester Löwen-Hand. Der TSV dominierte über beiden Halbzeiten hinweg und stand kompakt.

Ebenso kompakt fasst Bushuev die Partie zusammen: “Insgesamt war es ein Riesenspiel von uns. Kompliment an die Mannschaft. auch wenn wir nicht gewonnen haben, sind die Fans zufrieden. Wir nehmen den einen Punkt mit.”

Mit dem Punkt verabschieden sich die Löwen in die Winterpause, bevor es am 27. Januar 2017 wieder heißt: Anpfiff in die neue Saison. Zum vollständigen Spielbericht geht es hier entlang.

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar