Unsere Initiative „Die 100-Jährigen kommen. Kommen Sie mit!“ hat es dokumentiert: das “Risiko” eines langen Lebens steigt immer mehr. Rund 17.000 100-Jährige leben momentan in Deutschland. Ein langes Leben wird immer selbstverständlicher. In der Altersvorsorge wird Langlebigkeit jedoch noch immer absolut unterschätzt. Und klassisches Sparen wirft keine Rendite mehr ab. Zur finanziellen Vorsorge für die längste Freizeitphase in unserem Leben müssen wir umdenken.

In Deutschland sind noch immer 2,1 Billionen Euro auf Sparbüchern oder niedrig verzinsten Giro-, Tages- oder Festgeldkonten geparkt. Trotz Nullzinsphase. Doch diese führt dazu, dass klassisches Zinssparen mit Zins und Zinseszins für die persönliche Altersvorsorge nicht mehr funktioniert. Der Frust darüber wächst. Denn wie erhält der Kunde die größtmögliche Rendite? Und muss er dafür zwingend ein höheres Risiko eingehen? 

Vom Sparbuch-Sparer zum Anleger

Anhaltende Niedrigzinsphase und das „Risiko“ eines langen Lebens. Steuern wir mit diesen Voraussetzungen direkt auf die so oft angekündigte Altersarmut zu? Die Aufgabe ist klar: Kunden müssen ihre Perspektive wechseln, um langfristig gesehen die notwendige Rendite für die Altersvorsorge zu erzielen.

Mit unserer Fondsrente erhalten Kunden passend zu jedem Anlegertyp langfristige Wertentwicklungen und hohe Renditechancen. Kunden setzen auf das hohe Ertragspotenzial der Kapitalmärkte und bleiben in ihrer Anlage gleichzeitig sehr flexibel. Wir bieten dabei für jeden Geschmack die richtige Lösung. Zur Wahl stehen attraktive Fonds für den langfristigen Aufbau einer Zukunftsvorsorge. 

Fondsrente Anlageziele

Für jeden Geschmack die richtige Lösung mit unterschiedlichen Chancen und Risiken.

Unsere Berater arbeiten gemeinsam mit den Kunden mithilfe eines kleinen Risiko-Checks heraus, welche Ziele der Kunde mit seiner Anlage verfolgt. Und welche Risiken er einzugehen bereit ist. So wird die individuelle und perfekt auf den Kunden zugeschnittene Anlagestrategie erarbeitet.

Alle unsere Fonds werden in verschiedene Risikoklassen eingeordnet. Kunden kombinieren nur die Fonds, die ihre individuellen Erwartungen am besten abdecken. Am Ende der Ansparphase wird das gesparte Guthaben ausgezahlt. Als lebenslange Rente oder einmalige Kapitalzahlung. Der Kunde entscheidet auch hier ganz nach seinen persönlichen Vorstellungen.

Worauf kommt es bei der Fondsauswahl an?

Wichtig beim Fondsinvestment ist vor allem eine gesunde Mischung der Anlage. Denn so können die Risiken der Börse am besten verteilt werden. Zudem richtet sich die Fondsauswahl natürlich immer nach den persönlichen Anlagewünschen und -zielen der Kunden. Selbstverständlich sind die Fonds untereinander kombinierbar und sie können während der Vertragslaufzeit bis zu 12-mal im Jahr kostenfrei gewechselt werden.

Fondsrente: Für jeden das Richtige

Unsere Fondsrente bietet neben dem klassischen Fondssparen einen umfassenden Versicherungsschutz. Unsere Kunden tätigen überzeugende Investments und erhalten zur gleichen Zeit die Sicherheit einer lebenslangen Rente, Steuervorteile und eine große Gestaltungsfreiheit. Die persönliche Lebenssituation ändert sich? Kein Problem! Auch die Anlage kann einfach angepasst werden.

Entspannt zurücklehnen und sich um nichts kümmern? Bei unseren Fondsrente-Varianten EXKLUSIV und PUR übernehmen unsere Partner das komplette Asset Management der Vermögensverwaltung. Wir arbeiten dabei mit den professionellen Vermögensverwaltungen von BlackRock und Flossbach von Storch zusammen. In der Fondsrente AKTIV wählt der Kunde hingegen seine Fonds selbst aktiv aus.

Entscheidend bei allen drei Varianten ist die erneute Unterteilung in die zu Beginn im Risiko-Check ermittelten Anlegertypen. Wählt der Kunde die Sicherheits-Variante, sind in der Anlage immer kurzfristige moderate Kursschwankungen möglich. Langfristig steht die sicherheitsorientierte Wertentwicklung im Vordergrund. Anleger, die auf Wachstum setzen, gehen zwar ein erhöhtes Aktien-, Zins- und Währungsrisiko ein, die Möglichkeit auf eine höhere Rendite steigt jedoch gleichzeitig. Chancenorientierte Anleger nehmen das höchste Risiko auf sich, können aber dementsprechend auch mit den höchsten Renditechancen und hohem Wertzuwachs rechnen.

Titelbild: © dinostock, Beitragsbild und Video: © die Bayerische