Für uns Versicherer sind zwei Tage gegen Ende Oktober alljährlich ein besonders wichtiges Datum. Denn da trifft sich die Fachwelt aus Versicherungs- und Finanzwelt mit Vertriebspartnern und Branchendienstleistern – und das seit nunmehr 20 Jahren – zur DKM, der Leitmesse unserer Branche, in den Dortmunder Westfalenhallen.

Für uns waren es diesmal ganz besondere Tage. Denn noch nie hatten wir so viele neue Themen im Gepäck, die wir auf einem frisch gestalteten und deutlich größeren Messestand präsentieren konnten. Und wir wurden belohnt: Der Zuspruch war überwältigend.

“Wir sind superzufrieden. Tolle Resonanz!”, fasst Maklerbetreuer Dominik Brandt die DKM 2016 zusammen. “Unser Lager mit den Prospektmaterialien war schon am ersten Tag komplett leer – einfach super!” Er macht vornehmlich die Vielfalt und den Mix der Themen für den Erfolg verantwortlich. “Unsere neuen Produktwelten mit der Gewerbepolice und der “Meine-eine-Police” kamen beim Fachpublikum hervorragend an, ebenso wie unser Engagement in Sachen Riester-Rente.” Ein fröhlicher Hingucker waren neben dem Stand ganz klar die Löwen-Trikots des TSV 1860, die die Standmannschaft anstelle der sonst üblichen Anzüge trug.

Einige Schnappschüsse und Eindrücke von der DKM 2016 haben wir in einer kleinen Slideshow zusammengefasst:

Umdenken in Komposit und nun auch in der Gewerbeversicherung

Das neue, zweiteilige Standkonzept auf der Messe war durch unser Kernmotto, das Umdenken, motiviert. Wir wollten zeigen, dass wir nicht nur im Bereich der Lebensversicherung, sondern auch im Komposit für spannende Innovationen am Markt sorgen können. Mit den neuartigen All-Risk-Tarifen, nun auch im Bereich der Gewerbeversicherung, möchten wir unsere Leistungen für Berater und Kunden deutlich transparenter gestalten. In diesen Tarifwerken ist eben alles versichert, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. Und das bedeutet nicht nur für Kunden der “Meine-eine-Police” im privaten Bereich eine Verbesserung. Denn mit der neuen Gewerbepolice bieten wir für Unternehmer und Selbständige diverser Branchen eine umfassende Absicherung, die sich auch perfekt auf bestimmte Gewerke individualisieren lässt.

“Unsere Vertriebspartner haben gerade auf die Gewerbepolice sehr positiv reagiert”, fasst Martin  Gräfer das Interesse der Messebesucher an dem Tarifwerk zusammen. Kein Wunder: Das neue Produkt der Bayerischen eignet sich für Makler wie den eigenen Exklusivvertrieb der Bayerischen hervorragend als Ergänzung und als “Türöffner” im interessanten gewerblichen Umfeld.

Initiative Pro Riester: Das Interesse ist ungebrochen

Ebenfalls alle Hände voll zu tun hatte Riester-Experte Joachim Haid, der für die Initiative “Pro Riester” an unserem Stand mit dabei war. In zahllosen Gesprächen diskutierte er das für und wider der Riester-Rente mit Maklerkollegen und Fachleuten – ein weiterer Beweis dafür, dass die Riester-Rente keinesfalls “tot” ist und noch viel Informations- und Aufklärungsbedarf herrscht. Das Beratungskonzept “Riestern auf dem Bierdeckel” erfreute sich ebenso großer Beliebtheit wie die  Informationsmappe, die die Bayerische und Joachim Haid für die Fachbesucher zusammengestellt hatten.

Unser Fazit: 20 Jahre und kein bisschen müde

So war auch die 20. DKM auch für uns eine tolle Zeit, die uns in unserer Arbeit bestätigt hat. Umso mehr möchten wir allen Messebesuchern ein herzliches Dankschön für das Interesse und die guten Gespräche zurufen. Und natürlich unserem Team vor Ort und daheim für die tolle Vorbereitung und das Engagement! Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit und ganz sicher ein Wiedersehen im am 24., 25. und 26. Oktober 2017 in Dortmund.