In Dubio pro Riester

In Dubio pro Riester

Von |2017-07-12T17:05:13+02:005. Juni 2016|Tags: , , , , |

Wenn es um die Riester-Rente geht, kommen Politiker aller Couleur gern in Fahrt. Teuer und unrentabel sei das Konstrukt und lohne sich nur für die, die es eigentlich gar nicht brauchen, so der populistische Tenor. Bei genauerem Hinsehen jedoch entpuppen sich die kritischen Töne meist als blanker Populismus. 

Unter dem Motto “Gegen das Dagegensein” engagieren wir uns daher weiter für die Initiative “ProRiester” und brechen damit einmal mehr eine Lanze für die staatlich geförderte Altersvorsorge. Aller Kritik aus Politik und Presse zum Trotz ist die Riester-Rente nach wie vor das weltweit erfolgreichste staatlich geförderte Altersvorsorgeprogramm. Für uns nur einer der zahlreichen Gründe, warum wir als Versicherer – im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern – weiter Riester-Produkte anbieten, entwickeln und weiterentwickeln wollen.

Auch in der Initiative “ProRiester” nehmen wir weiter Fahrt auf: Der neue Webauftritt www.proriester.de bietet vielfältige Informationen für Verbraucher, Berater, Fachleute und die Presse und wird in den nächsten Tagen und Wochen weiter ausgebaut.

Hinzu kommen zahlreiche Seminare und Fachvorträge mit dem Riester-Experten Joachim Haid, bei denen Vermittler sich nachhaltig zum Riester-Fachberater qualifizieren können.

Und wer immmer noch meint, Riestern sei kompliziert, der sei mit diesem kleinen Videobeitrag eines Besseren belehrt – Riestern auf dem Bierdeckel – von und mit Joachim Haid:

 

Bildnachweis: fotolia / Datei: #48830767 | Urheber: nmann77

 

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar