Jungmakler Award 2019: Nachhaltige Nachwuchsförderung

/, Pangaea Life, Top-Themen/Jungmakler Award 2019: Nachhaltige Nachwuchsförderung

Jungmakler Award 2019: Nachhaltige Nachwuchsförderung

Zum ersten Mal wird die Pangaea Life, die nachhaltige Tochtergesellschaft der Bayerischen, als offizieller Förderer des Jungmakler Awards auftreten.

Damit knüpft sie an die Tradition des Mutterkonzerns an, der den Wettstreit unterstützt, seit dieser vor neun Jahren ins Leben gerufen wurde. Vorstand Martin Gräfer ist wie bereits im Vorjahr auch 2019 wieder Mitglied der Bundesjury. Jungunternehmer haben nur noch bis zum 30. Juni 2019 Gelegenheit, am Wettstreit teilzunehmen. Nur noch 12 Tage! Also nicht zögern sondern direkt anmelden auf www.jungmakler.de.

Alle Vorteile einer Bewerbung

Bereits im Laufe des Auswahlverfahrens profitiert jeder Bewerber von einem exklusiven Seminarangebot mit Raum für Selbstreflexion und wertvollem Feedback. Wer dabei ist, hat Gelegenheit, sich mit anderen Jungmaklern und High Potentials der Brache auszutauschen und zu networken. Zudem stellt der Jungmakler Award 2019 Teilnehmern und Gewinnern erneut attraktive Preise in Aussicht: Insgesamt 18.000 Euro Preisgeld, Sachpreise, qualitative Öffentlichkeitsarbeit und professionelles Coaching.

Förderer aus Überzeugung

Die Pangaea Life unterstützt, ganz in der Tradition der Muttergesellschaft, aus Überzeugung das einzigartige Format, das junge, engagierte und erfolgreiche Nachwuchsmakler zusammenbringt. Einmal, weil gerade der Netzwerkgedanke jeden Einzelnen voranbringt. Das zeigt auch die Kohorte von 2018: Im vergangenen Jahr wuchs aus dem Kreis der Teilnehmer eine vertraute Gruppe, die bis heute besteht und sich gegenseitig unterstützt. Und zweitens, weil der Wettbewerb ein wichtiges Werkzeug dafür sein kann, die Branche – insbesondere Vertrieb und Kundenberatung – zu verjüngen und damit zukunftsfähig zu halten. Die Pangaea Life steht passend dazu mit ihren Produkten für Nachhaltigkeit.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Mit der Komplexität der Themen sind auch die Anforderungen an Vermittler erheblich gestiegen. Für Martin Gräfer just ein weiterer Grund, junge Menschen mit Elan in die Branche zu holen. Zur engagierten Nachwuchsförderung der Bayerischen sagt er;

„Für mich besteht die größte und wichtigste Unterstützung darin, dass wir für unsere Partner Flagge zeigen und sie ernst nehmen. Das hat viel mit persönlichem Austausch zu tun. Ich lege großen Wert darauf, dass wir als Unternehmen für unsere Partner auf allen Kanälen ein offenes Ohr haben. Zum anderen binden wir unsere Partner schon seit Jahren unmittelbar in die Produktentwicklung mit ein, und das auf Augenhöhe“.

Werdet Jungmakler 2019!

Folgerichtig erwarten auch Bewerber für den Jungmakler Award 2019 Gespräche und persönlicher Austausch auf Augenhöhe mit einem offenen Ohr vonseiten der Juroren und Coaches. Die Voraussetzungen für die Bewerbung: Nicht älter als 39 Jahre dürfen Kandidaten sein. Sie brauchen eine Berufsqualifikation mit Sachkundeprüfung nach §34c bis i, dürfen erst seit fünf Jahren ihre Berufslaufbahn mit Gründung, Umgründung oder Erwerb eines eigenen Unternehmens eingeschlagen haben. Und sie sollten ein tragfähiges sowie erfolgreiches unternehmerisches Konzept vorweisen können. Kandidaten, auf die diese Kriterien zutreffen, können sich noch bis Ende Juni online bewerben.

Titelbild: © NewFinance Mediengesellschaft mbH

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar