Eine Frage, zwei Blickwinkel! Das ist “Max und Moritz” unser brandneues Videoformat für die Versicherungsbranche. Hier teilen unsere beiden Experten wöchentlich ihre ehrliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen. Maximilian Buddecke, Vorstand der Bayerische ProKunde AG und Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs und Moritz Heilfort, Gewinner des JungmaklerAwards 2020 und Geschäftsführer der paladinum GmbH, wollen jedoch nicht für Schabernack sorgen, sondern für Aufklärung und Diskussion.

In der vierten Folge beschäftigt sich unser Experten-Duo mit dem Thema “Screensharing”. Sollte man bei der Videoberatung den Kunden mit auf die Kalkulation in den Vergleichsrechner schauen lassen oder lieber nicht?

Was unsere beiden Experten davon halten? Hört selbst:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Dieses war der dritte Streich:

Letztes Mal ging es um das Thema “Rechtsschutz- und KV-Zusatztarife”. Gemäß einer aktuellen Studie der ARAG hat die Coronakrise die Abschlussbereitschaft für Rechtsschutz- und KV-Zusatztarife maßgeblich erhöht. Ob Makler das Thema ansprechen sollten oder gar müssen, darüber sprechen Max Buddecke und Moritz Heilfort in Streich Numro drei. Hier nachlesen und -schauen:

Max & Moritz: Dieses war der dritte Streich

Bei „Max und Moritz“ betrachten die beiden Experten Buddecke und Heilfort spannende Themen direkt aus dem Arbeitsalltag aus zwei verschiedenen Blickwinkeln – und zwar jede Woche aufs Neue zu einer neuen Frage.

Einen Überblick über alle Folgen “Max und Moritz” gibt es hier.

Reinschauen lohnt sich!

Titelbilder: @NewFinance / die Bayerische / paladinum GmbH