Nur rund vier Jahre jünger als unser Haus ist die österreichische Oberbank, die 1868 in Linz gegründet wurde. Das Finanzinstitut unterhält neben zahlreichen Geschäftsstellen im Nachbarland auch bereits 28 Filialen in Deutschland. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun in eine umfangreiche Zusammenarbeit mit dem renommierten Bankhaus starten können. Über das Filialnetz der Oberbank sollen künftig Lebensversicherungsprodukte der Bayerischen zu Altersvorsorge und Vermögensaufbau angeboten werden. Eine Ausweitung auf private Unfall- und Sachversicherungen ist in Planung. „Beide Unternehmen sind mittelständisch strukturiert und passen von Strategie und Werten bestens zusammen“, nennt Vertriebsvorstand Martin Gräfer einen der Gründe für die Kooperation und fügt hinzu: „Für die Bayerische ist diese Kooperation ein Meilenstein bei ihrem strategischen Ziel, den Vertrieb über Banken und Sparkassen auszubauen .“ Hier geht’s zu den aktuellen Pressemeldungen beider Häuser:

 

Pressemeldung “Die Bayerische”
Pressemeldung “Oberbank”