Mit einer Spende von 30.000 Euro machen wir uns für den Ausbau des Behindertensports des TSV1860 München e.V. stark. Ein Projekt, das für uns zu einer echten Herzensangelegenheit geworden ist.

Mit der Gründung der Abteilung für Behindertensport wollen wir unseren Verein auf der einen Seite der Stadt München näher bringen, auf der anderen Seite wollen wir auch soziale Verantwortung übernehmen und Menschen mit Behinderungen eine Heimat geben. Wir freuen uns sehr, dass die Bayerische auch hier an unserer Seite ist“, sagt Peter Cassalette, Präsident des TSV 1860 München e. V.

Der Verein möchte das Geld in neue Geräte, Trainingsplätze und Trainerausbildungen investieren. Wir wollen ihn mit der Spende weiterhin dabei unterstützen, das Sportangebot für behinderte Menschen auszubauen und vielfältiger zu gestalten. Leichtathletik und Blindenfußball werden bereits angeboten. Geplant sind außerdem noch Badminton und Tischtennis. Der TSV1860 München e.V. gehört in Bayern zu den Pionieren des Behindertensports, einer der ersten, der auch in diesem Bereich offensiv nach vorne geht.

Titelbild: @die Bayerische