„Keiner macht sich Gedanken, ich ehrlich gesagt auch nicht“

Von |2017-03-31T15:25:23+02:0023. November 2016|Tags: , , |

Eine private Versicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit ist neben der staatlichen Erwerbsminderungsrente besonders wichtig. Jeder fünfte Arbeitnehmer wird vor seinem Renteneintritt berufsunfähig. Über die Hälfte davon ist zwischen 50 und 60 Jahre alt.

Branchenabhäniges Risiko

Das Risiko berufsunfähig zu werden, ist branchenabhängig. So besitzen Handwerker ein höheres Risiko als Büroangestellte. Trotz dieser Fakten beschäftigen sich nur wenige Menschen mit einer BU-Versicherung, wie diese Straßenumfrage zeigt.

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!