What could possibly go wrong? Unfälle im Hairstudio

/, Bayerisch, Für Partner, Klar/What could possibly go wrong? Unfälle im Hairstudio

What could possibly go wrong? Unfälle im Hairstudio

  • Friseur Hairsalon Wellnessstudio

Heute verlässt Frau das Hairstudio nicht nur mit einer neuen Frisur. Nein, sie verlässt es nach einer kleinen Wohlfühltherapie. Mit einer entspannten und rundum erfrischten Ausstrahlung. Denn eine Mini-Aromatherapie ist heute genauso Teil der Behandlung wie Kopf- und Handmassagen oder Make-up-Auffrischungen. Der Besuch beim Friseur ist nicht mehr nur mit Haare schneiden oder färben verbunden. Und was heißt hier Friseur: Hair- und Wellnessstudio ist richtiger. Was früher ein Haarschnitt war, kommt jetzt einer ganzheitlichen Behandlung gleich. Mit Massage, Entspannung, Wohlfühlbehandlung. Und natürlich dem Umstyling.

Auch für Männer ist der Besuch beim Barbier mittlerweile alles andere als eine lästige Pflicht. Barbershops sind auf dem Vormarsch. Back to the roots: Sie bieten Männern laut Creative Director Craig Hanson das coole, sinnliche Erlebnis, wo scharfe Rasierklingen und eine ruhige Hand für Glattrasuren sorgen. Wo auch der Frisierstuhl noch aus geschmeidigem Leder gefertigt ist. All das kombiniert mit einer guten Frisur und einer kleinen Auszeit vom Alltag.

Doch selbst wer eine Koryphäe in seinem Gebiet ist, wird täglich mit Risiken konfrontiert, die ins Geld gehen und sogar die Existenz bedrohen können. Gut, wer sich umfassend gegen alle Gefahren seines Handwerks absichert. Welche Versicherungen sind dabei wichtig?

Der Kunde ist König

Genauso kann ein Kunde den Stylisten auch königlich verklagen. Im Umgang mit Kunden passieren Fehler oder Unfälle. Egal wie groß die Vorsicht ist. Und wieder heißt es: What could possibly go wrong? Kunden sind unzufrieden mit der Leistung, reagieren allergisch auf Pflege- und Färbeprodukte und fordern Schadenersatz. Schere, Rasierklinge oder Glätteisen rutschen unglücklich aus der Hand. Noch nicht aufgefegte Haare lassen einen Kunden stürzen. Die Liste lässt sich unendlich fortführen. Die Lösung hingegen ist ganz einfach: Unsere Betriebshaftpflicht-Versicherung deckt all diese Schäden ab.

Feuer frei: Wenn der Friseur-Salon in Flammen steht …

Die Inhaltsversicherung steht natürlich ganz weit vorne. Sie ist sozusagen die Hausratversicherung für den Friseurbetrieb. Durch sie sind Inventar und der komplette Betriebsinhalt abgesichert. Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser oder Sturm und Hageln werden von uns finanziell ausgeglichen.

Ein Feuer kann den kompletten Betrieb lahmlegen. Bis das Studio wieder vollständig funktionsfähig ist, vergeht eine Menge Zeit. Zeit, in der die Mitarbeiter kein Geld verdienen können. Geld, das wiederum für den Neuaufbau nötig ist. Die Betriebsunterbrechungs-Versicherung ersetzt entgangene Gewinne und auch fortlaufende Kosten (zum Beispiel Miete und Gehälter).

Scherben bringen Glück

Ob Aberglaube oder nicht. Im Hair-Salon wimmelt es von Glas und Fenstern. Schöne Fenster und makellose Glasfronten sind der erste Eindruck, der oft so viel zählt. Natürlich werden die Scheiben gepflegt. Und dann landet ein Stein im Schaufenster, ein Ball wird gegen das Glas gedonnert oder der Handspiegel im Salon fällt runter und zerbricht. Scherben bringen also vor allem zusätzliche Kosten. In diesem Fall bringt die Gewerbeversicherung Glück: Die darin enthaltene Glas-Versicherung deckt die Schäden ab.

Die Gewerbe-Police der Bayerischen

Die Rundum-Absicherung der Gewerbe-Police verbindet alle wichtigen Bausteine für Friseur-Kunden unter einem Dach. Individuell zusammengestellt ist sie für jeden Gewerbekunden das richtige Produkt. In der Kundenberatung ist eine zuverlässige und genaue Auskunft, wie hoch die Prämie der Gewerbe-Police in der für den Kunden gewünschten Konstellation ausfällt, wichtig. Dafür können Makler unseren Online-Rechner nutzen. Hier kann bis zu einer Versicherungssumme von 750.000 Euro direkt und unverbindlich kalkuliert werden.

Titelbild: © Andrey Kiselev

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar