Die Lebensversicherung ist tot? Keineswegs. Neue Zahlen zeigen uns, dass mit weiterentwickelten Produktkonzepten auch heute und in Zukunft das Vertrauen der Kunden gewonnen und gute Renditen erzielt werden können.

Mit 38,2 Prozent Wachstum in den Beitragseinnahmen gegenüber dem Vorjahr haben wir mit unserer Lebensversicherungs-Tochter, der Neuen Bayerischen Beamten Lebensversicherung, ein Spitzenergebnis erreicht. Die aktuelle „Bilanzanalyse deutscher Lebensversicherer“ der  Versicherungsexperten des Map-Reports sieht unser Spartenresultat innerhalb von 82 untersuchten Lebensversicherern klar auf dem Siegertreppchen.  

 „Das Ergebnis freut uns außerordentlich“, so Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Es zeigt sich, dass unser Konzept des ‘Versichert nach dem Reinheitsgebot’ bei den Kunden positiv aufgenommen wird.“ Weitere Top-Platzierungen belegen wir laut der Analyse auch in den Kategorien Nettorendite bei Kapitalanlagen (exklusive Zusatzreserve) mit 5,0 Prozent sowie mit der höchsten Steigerung bei der laufenden Durchschnittsverzinsung.

 

Titelbild:© die Bayerische, Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische