Zukunftsmusik: Was passiert 2019 bei der Bayerischen?

/, Einkommenssicherung, Für Partner, Pangaea Life, Reinheitsgebot, Top-Themen, Unternehmen/Zukunftsmusik: Was passiert 2019 bei der Bayerischen?

Zukunftsmusik: Was passiert 2019 bei der Bayerischen?

  • Ausblick

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. 2018, das Jahr unseres 160. Geburtstags war für die Bayerische von großem Erfolg gekrönt. Auf Rekordniveau.

Die Brutto-Beitragseinnahmen stiegen um mehr als 14 Prozent. Insbesondere die Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung fuhr mit 26 Prozent mehr Beitragseinnahmen ein starkes Ergebnis ein. Das große Zugpferd war in diesem Jahr die Sparte Biometrie mit über 200 Prozent Steigerung im Neugeschäft. Auch die Zahnzusatzversicherung präsentierte mit 336 Prozent Zuwachs starke Zahlen. Aber genug vom scheidenden Jahr. Was erwartet Vertriebspartner der Bayerischen 2019? Ein Ausblick.

Maximilian Buddecke. Leiter Partner- und Kooperationsvertrieb

Maximilian Buddecke, Leiter Partner- und Kooperationsvertrieb

Grundfähigkeit und Zukunftscampus

„Großes Thema wird aus Sicht der Bayerischen die Grundfähigkeit sein. Gemeinsam entwickelt mit Beratern und Vermittlern. Damit wollen wir zu Beginn des Jahres starten“, erklärt Maximilian Buddecke, Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs. Das neue Produkt wird im Rahmen des Zukunftscampus der Bayerischen im Februar vorgestellt.

Termine des Zukunftscampus

19.2.2019 Berlin

20.2.2019 Hannover

26.2.2019 Düsseldorf

27.2.2019 München

„Der Zukunftscampus wird ein ganzes neues Format“, betont Buddecke im Ausblick. Dabei werde es „keine klassischen Vorträge im Frontalunterricht-Stil“ geben. „Wir wollen vor allem in Workshops gemeinsam mit den Vermittlern arbeiten. Beispielsweise Bedingungswerke analysieren und Produkte vergleichen. Wir wollen eine qualitative und fachlich hochwertig Veranstaltung mit hochkarätigen externen Referenten bieten“, führt er weiter aus.

BU wird erneut optimiert

Welche Änderungen wird es an der bestehenden Produktpalette geben? „Wir werden unsere BU Anfang 2019 weiter verbessern. Es wird eine Dynamikregelegung geben, wir werden die Einkommensgrenzen anpassen und auch die Aufnahmerichtlinien überarbeiten. Für die Pangaea Life Produkte wird es weitere vertriebliche Ansätze geben”, so Buddecke. Nicht zuletzt deshalb sollten Vermittler auch den Webinarkalender im Blick behalten. Dort werden immer wieder auch externe Spezialisten bereitstehen. Mit Themen, die auch über den Kosmos der Bayerischen hinausgehen.

Fokus beibehalten

Auch 2019 bleibt der Fokus der Bayerischen unvermittelt auf dem Kunden. Deswegen wird das Projekt „Bayerische Goes Amazon“ weiterhin mit Vehemenz fortgeführt. „Uns ist wichtig, die Vermittler auf diese Reise mitzunehmen“, unterstreicht Maximilian Buddecke im Ausblick. Denn aus seiner Sicht ist die Entwicklung des Geschäftsmodells für die Zukunft die größte Herausforderung: „Nicht nur für uns Versicherer, sondern auch den einzelnen Vermittler.“ Habe es früher gereicht, stark in Akquise und Verkauf zu sein, genüge das heute nicht mehr, erklärt Buddecke. „Ich muss mir genau überlegen, wer meine Zielgruppe und was die Strategie ist, um diese zu erreichen. Sonst kann ich in dieser Branche bald kein Geld mehr verdienen.“

Diese Überlegung sei nicht zuletzt deshalb wichtig, um sich gegen „Angreifer aus der Startup-Szene“ durchzusetzen. Zusätzlich könnte 2019 das Jahr wichtiger Entscheidungen in Sachen LVRG 2 werden. „Auch deshalb ist die saubere regulatorische Aufstellung des eigenen Unternehmens von großer Bedeutung“, merkt Buddecke an. Und fügt hinzu:

„Auch 2019 versteht sich die Bayerische als Angreifer und wir werden beweisen, dass man auch in Zukunft mit uns rechnen muss.“ Maximilian Buddecke, Leiter Partner- und Kooperationsvertrieb

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein spannendes Jahr. Selbstverständlich informieren wir Makler auch dann wieder hier über Neuigkeiten der Bayerischen und versorgen sie mit Informationen rund um die Branche. Bis dann!

Titelbild: © Vasyl/fotolia.com

Zum Autor:

Hier bloggt die News-Redaktion der Bayerischen zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch in eigener Sache. Wir wünschen eine spannende und frohe Lektüre!

Hinterlassen Sie einen Kommentar